Tennis-Abteilung

Hier finden Sie eine Übersicht über die Tennis-Abteilung des TuS-Maxsain!
Tennis
Ansprechpartner Tennis - Damen:

Carmen Link

Mobil: 0170-2934817

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tennis
Ansprechpartner Tennis - Jugend:

Alexander Hobein

Mobil: 0157 / 32120111

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tennis Jugend

Tennis

Mannschaftsführer

Alexander Hobein

Mobil: 0157 / 32120111

Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Erstmals zur Sommersaison 2015 meldete der TuS Maxsain eine gemischte U12-Jugendmannschaft, die ausschliesslich aus Maxsainer Kindern bestand.

Gespielt haben: Luca Wolter, Kevin Waikum, Emma Paffhausen, Aylin Weisbrod, Merle Holzlöhner, Mia Egels
und Elisabeth Engel.

Trotz anfänglicher Verletzungssorgen konnte die Jugendmannschaft eine hervorragende Leistung erzielen.
Mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen erreichte die Mannschaft eine respektablen
vierten Tabellenplatz.

Die Maxsainer Johannes Engel und David Müller spielten erfolgreich für den TC Herschbach.



Tabelle und Spielberichte können über diesen "LINK" aufgerufen werden!



Nachlese Tenniscamp 2015 - 28.-30.08.2015

Bei traumhaftem Wetter hatten die elf Maxsainer Jugendlichen und die Trainer Alex und Patrick und Betreuer Rüdiger jede Menge Spass.

Nach den Trainingseinheiten führte der Weg an die nahe gelegene Klingelwiese, wo dank der Tatkraft einiger Eltern schnell die Zelte errichtet wurden.

Zur Abkühlung nach den Anstrengungen war ein Sprung in den Badeweiher eine willkommene Erfrischung.

Es war ein erfolgreiches und gelungenes Wochenende für alle Beteiligten.









Tennis Damen

Tennisball im Netz

Mannschaftsführer

Carmen Link

Mobil: 0170-2934817

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Damen 40 - A-Klasse: Mit Tabellenplatz 2 die Medenrunde 2015 erfolgreich abgeschlossen

Mit einem starken zweiten Tabellenplatz konnten unsere Tennisdamen ihre Saison beenden. Dabei war der Kampf um Platz 1 der Tabelle bis zum zweitletzten Spieltag völlig offen. Bis dahin führten unsere Damen die Tabelle in der Leistungsklasse A an.

Im Spiel gegen den Mitkonkurrenten TV Herschbach/Meudt 1 mussten sie sich dann im direkten Vergleich geschlagen geben.
Mit 12 : 2 verloren sie deutlich das Medenspiel an dem heissesten Wochenende im Juli und konnten somit den ersten Tabellenplatz nicht halten.

Dennoch kann die Damenmannschaft ein insgesamt sehr positives Fazit ziehen. Denn mit 9 : 3 Punkten und Tabellenplatz 2 kann "Frau" sich sehen lassen.

Gespielt haben:
Heike Seidel, Carmen Link, Daniela Casper, Brigitte Parsche, Anne Schäfer-Bösch und Heike Leyendecker

Tabelle und Spielberichte können über diesen "LINK" aufgerufen werden!

 

Damen Tennisgruppe 40

 

 

Zur Damenmannschaft gehören:

Brigitte Parsche, Carmen Link, Heike Seidel, Anne Schäfer-Bösch, Heike Leyendecker, Susanne Link, Beate Höhler, Daniela Casper und Helga Wagner.





Kanufahrt auf der Lahn rundete die erfolgreiche Tennissaison ab - Teamgeist war auch dort gefragt

Bei einer gemeinsamen Kanufahrt auf der Lahn konnten die Tennisdamen ihren Teamgeist und das gute Miteinander unter Beweis stellen.

Hier ein Kurzprotokoll:

Zwei Kanus kamen zum Einsatz. Leider fehlte unsere Mitspielerin Daniela Casper. So mussten Heike Seidel und Heike Leyendecker ihre Kanufahrt zu zweit antreten. Im Kanu 2 konnten Carmen Link, Brigitte Parsche und Anne Schäfer-Bösch ihre Ruderkünste unter Beweis stellen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ruderten wir von Obernhof in Richtung Nassau ganz gemütlich auf der Lahn. Kurz vor der Schleuse kam das Kanu-Doppel Heike S. und Heike L. in erste Turbulenzen. Heike L. verlor ihre rote Kanada-Kappe. Die Lahn hatte die Kappe erfasst. Doch die guten Ruderkünste der beiden Kanutinnen machten es trotz aufkommenden Windes möglich, dass Heike L. ihr Kappe aus der Lahn fischen konnte. Nochmal gut gegangen.

Schleuse mit Bravour gemeistert.

Doch dann! Was geschah?

Heike L. und Heike S. kamen mit ihrem Kanu aus dem Gleichgewicht. Eine kleine Unaufmerksamkeit und das Kanu kenterte. Beide Heike's landeten mit ihren Schwimmwesten in der Lahn. Doch die Gefahr war schnell gebannt. Volleyballer des TV 08 Baumbach, die mit ihrem Kanu in der Nähe waren, kamen zu Hilfe. Mit geübten Griffen brachten sie das mit Kiel nach oben treibende Kanu an Land, retteten Hab und Gut der beiden, setzten das Kanu wieder in die Lahn, und die Fahrt Richtung Nassau konnte fortgesetzt werden.

Mit triefend nasser Kleidung der Kanutinnen Heike S. und Heike L., aber glücklich und wohlbehalten kamen wir dann endlich in Nassau an. Dort legten wir eine kleine Zwischenpause ein. Mit frischer und trockener Kleidung, die sie von ihren Männern gebracht bekamen, konnte der Ausflug fortgesetzt werden.

Bei einem grossen Hefeweizen und einem guten Essen endete die Tour bzw. das Abenteuer im Maximilians Bräu in Lahnstein.